Rüdiger

Joswig

Zwillinge

(30.05.1949 in Anklam)

Wir helfen Schauspielern

Ihr kennt uns vom TV, Kino und Theater. Es gibt 15.000 freischaffende Schauspieler und Schauspielerinnen in Deutschland. Wir sind im TV jeden Tag zu sehen und  gerade jetzt, wo das Corona Virus unser Leben erheblich einschränkt, vertreiben wir ein bisschen die Langeweile. Auch daran erkennt man: KULTUR ist wichtig! In den zurückliegenden Jahren haben wir uns in zahlreichen Benefizveranstaltungen und bei Spendenaktionen immer wieder für Benachteiligte im In- und Ausland eingesetzt. JETZT SIND UNSERE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN AN DER REIHE!

Für viele ist die momentane Situation katastrophal! In diesem Jahr wurden viele Film- und TV- Produktionen vorerst auf Eis gelegt, Drehtage, Lesungen und Vorstellungen an Theatern aufs nächste Jahr verschoben, die Theater sind geschlossen. Wir freiberuflichen Schauspieler*innen sind meist nur „kurz befristet beschäftigt“ und nicht Soloselbstständige, haben also keinen Platz unter dem Rettungsschirm der Regierung, erhalten kein Arbeitslosengeld, da wir nur in wenigen Fällen  die Anzahl an notwendigen Arbeitstagen erreichen. Wie in vielen anderen Bereichen stehen Existenzen auf dem Spiel. Eine große Zahl von Kollegen wissen nicht wie sie, solange die Pandemie dauert, Ihre Miete zahlen sollen. Liebe Freunde, Bekannte, liebe TV-Zuschauer, Fans und Fanclubs: unterstützt bitte diese Spendenaktion, schon 1 Euro ist ein Anfang. Meine Frau Claudia Wenzel und ich sammeln Geld und verteilen es zusammen mit dem BFFS- Bundesverband Schauspiel- an besonders Bedürftige. Wir haben ein Konto bei der Berliner Volksbank eingerichtet. Die korrekte Überprüfung der Eingänge und Ausgänge wird von einem Bankmitarbeiter und einer Diplom-Finanzwirtin kontrolliert. Bisher konnten wir schon einige Schauspieler mit einer Einmalsumme von 500 Euro unterstützen.                                                        

Spendenkonto

Wir helfen Schauspielern

Berliner Volksbank

IBAN DE 77 1009 0000 2816 4500 07

Foto: Barbara Ellen Volkmer

© 2020 by MMM Medien Marketing Meinsen